Zuversicht und das neue Jahr!

Zuversichtlich ins neue Jahr blicken!

Ich wünsche Ihnen ein glückliches und gesundes neues Jahr. Bleiben Sie gesund, so daß wir uns bald wieder in der Reismühle in Gauting sehen können.

Herzlichst, Jutta Körner

Unsere Verkaufsausstellung GEÖFFNET ist nun geschlossen.

 
 

Verkaufsausstellung Kunst in der Reismühle Gauting ist weiterhin GEÖFFNET

Kostbares, Erlesenes und Individuelles vor Ort einkaufen – hier finden Sie Ihr Weihnachtsgeschenk!

Trotz verschärfter Ausgangsbeschränkungen dürfen Sie weiterhin unsere Verkaufsausstellung besuchen!

Pressemitteilleung der Bayrischen Kabinettsitzung vom 06.12.2020: „Versorgungsgänge, der Einkauf in den nach der 9. BayIfSMV geöffneten Geschäften und der Besuch der nach der 9. BayIfSMV geöffneten Dienstleistungsbetriebe (inkl. Weihnachtsbesorgungen)“

Gauting, 09.12.2020

Seit Oktober gibt es eine neue Möglichkeit, Kunst vor Ort in stilvollem Ambiente zu genießen und zu erwerben. „Unser Angebot einer Art Ladenöffnung wird von den Besuchern begeistert angenommen“ ist das Fazit der Künstler*innen. An den kommenden zwei Wochenenden vor Weihnachten, jeweils Freitag-Sonntag von 11- 16 Uhr, wird es hierzu noch einmal die Gelegenheit geben.

„“ weiterlesen

Eine Verkaufsausstellung mit hohem Niveau.

Sehr freuen wir uns, daß unser Konzept „GEÖFFNET“ von unseren Besucherinnen und Besuchern so positiv angenommen wird.

Auch die allgemeinen Hygienvorschriften – Abstand halten, registrieren, höchstens 4 Besucher*innen innerhalb der Ausstellungsfläche – funktionieren sehr gut. Danke an alle, die uns hier positiv begleiten.

In Ihren Vitrinen zeigt Veronika Klaus ihre einzigartige und wunderschöne Schmuckkollektion. Doch das ist nicht alles. Wer hier mehr sehen möchte, kann sich sehr gerne mit der Künstlerin direkt in Verbindung setzen. Denn in ihrem Atelier warten sicher noch weitere Schätze auf Sie.

Ein Einblick in eine der vier Vitrinen von Veronika Klaus

Ulrich Schweiger begeistert wie immer mit seinen fröhlichen, spontanen und einzigartigen Metallskulpturen. Wer wünscht sich diese nicht in seinem Garten, in der Wohnung oder gar im Büro.

Sowohl im Innenbereich (in unserer Ausstellungsfläche) als auch im Aussenbereich sind seine Skulpturen zu bewundern. Und auch hier gilt, wer mehr sehen möchte kann sich sehr gerne mit dem Künstler direkt in Verbindung setzen.

Ulrich Schweiger begeistert mit seinen fröhlich anmutenden Metalskulpturen

Die Bilder von Iris Schilcher laden zum entspannen ein. Fließende Gewässer in ruhigen und stimmigen Farbtönen ergänzen die Ausstellung. Wer denkt da nicht an die Würm, die direkt an der Reismühle vorbeifließt. Es sind nicht nur die großen Bilder, die im Ausstellungsraum aufgehängt sind, auch kleinere Formate, von hoher Qualität, zeigt die Künstlerin.

Auch sie hat in ihrem Atelier noch weitere Bilder aus unterschiedlichen Serien. Und…….. wen es interessiert ……. sie arbeitet unaufhörlich an weiteren Bildern. Vereinbaren Sie einen Termin und lassen Sie sich inspirieren.

Die Bilder von Iris Schilcher sind eine wunderbare Ergänzung zu den Skulpturen von Jutta Körner.

Die Tonplastiken von Jutta Körner stehen fest auf dem Podest. Ob der Stier, der Tango…. oder jetzt ganz neu der Elefant, die Abstraktion läßt den Betrachter verweilen und sich an Formen erfreuen.

Die Ausstellung von Jutta Körner wird in ihrem Atelier fortgesetzt. Hier finden sich Raku Objekte, jedes Stück ein Unikat, hergestelt in einem aufwendigen Brennverfahren, worüber die Künstlerin gerne spricht.

Ausser den „großen“ Skulpturen zeigt sie auch ihre liebgewonnen „Kleinen“ Skulpturen und Objekte. Hier ist für jede*n etwas dabei.

Und wenn Sie nicht zu den Öffnungszeiten kommen können, dann vereinbaren Sie einen Termin. Gerne ist sie auch ausserhalb der Öffnungszeiten für Sie da.

„Große“ und „kleine“ Skulpturen finden Sie bei Jutta Körn

Unsere Verkaufsaussellung bleibt geöffnet!

Unsere Verkaufsausstellung bleibt GEÖFFNET !

Bis 20. Dezember – Freitag bis Sonntag – Jeweils von 11 bis 16 Uhr – Oder nach Terminvereinbarung.

Wir freuen uns sehr! Unsere Verkaufsausstellung darf, nach Rücksprache mit dem Landratsamt Starnberg, auch weiterhin geöffnet sein und kann zu den bereits bekanntgegebenen Öffnungszeiten besucht werden.

Wir haben geöffnet!

Die ersten beiden Wochenenden von „GEÖFFNET“ waren ein toller Erfolg. Viele Besucher*innen haben die Gelegenheit wahrgenommen unsere offenen Ateliers zu besuchen. Auch an den kommenden Wochenenden haben wir jeweils von 11 bis 16 Uhr geöffnet.

Selbstverständlich orientieren wir uns nach den allgemeinen Hygienevorschriften. Wir nehmen die Pandemie sehr ernst. Unser Hygienekonzept funktioniert sehr gut. Desinfizieren, Registrieren, Mund- und Nasenschutz, Abstand halten und max. 4 Besucher*innen in den Ausstellungsräumen. Informieren Sie sich auch auf unserer Internetseite www.geoeffnet.eu. Hier werden wir alle aktuellen Veränderungen, die sich aufgrund der allgemeinen Bestimmungen ergeben, veröffentlichen.

Geöffnet – offene Ateliers in der Reismühle in Gauting

Veronika Klaus – Schmuckdesign    –   Jutta Körner – Skulpturen und Objekte   –   Iris Schilcher –  Malerei   –    Ulrich Schweiger – Metallskulpturen

Unsere Ateliers sind GEÖFFNET !

Vom 23. Oktober bis 20. Dezember

Freitag bis Sonntag, jeweils von 11 bis 16 Uhr, oder nach Terminvereinbarung.

Besondere Zeiten – besondere Ausstellungsformate. So haben sich die vier Künstler*innen der Reismühle in Gauting zusammengefunden und sich ein besonderes Ausstellungsformat überlegt.

Die schon seit 20 Jahren bekannten Ateliertage wurden aufgrund der Pandemie auf das nächste Jahr verschoben. Auch die seit einigen Jahren stattfindenden „Lichtblicke – offene Ateliers“ werden nicht im gewohnten Format stattfinden können.

„Geöffnet“ – heißen nun die offenen Ateliers. Regelmäßige Öffnungszeiten über einen längeren Zeitraum hinweg sollen es sein,  auch um den Interessent*innen Zeit zu geben, in einer völlig ruhigen Ausstellungsatmosphäre Kunst zu genießen. Natürlich unter den aktuell  geltenden Hygienevorschriften, das versteht sich von selbst.

Vom 23. Oktober bis 20. Dezember, den 4. Advent,  öffnen die vier Künstler*innen jeden Freitag, Samstag und Sonntag ihre Türen. Bis zum 20. Dezember, den 4. Advent, sind sie vor Ort. Im Flur von Haus A, vor den Ateliertüren der Künstler*innen Ulrich Schweiger und Jutta Körner findet man eine interessante Ausstellung, die vielseitiger nicht sein kann. Metallskulpturen, Schmuck-Objekte, Malerei, Keramik- Skulpturen und Objekte. Bunt gemischt und doch zusammengehörend.

Und wieder einmal zeigt sich, wie vielfältig die Künstler*innen der Reismühle in Gauting arbeiten.

Über den südlichen Hof von Haus A wird der Eingang sein und kommt man durch das Tor herein,  findet man ein interessantes Angebot und ein vielseitiges Spektrum der vier Künstler*innen.

Bernrieder Kunstausstellung

Liebe Freund*innen der Kunst,

sehr hatte ich mich auf die Bernrieder Kunstausstellung im August gefreut. Nachdem die Umstände nun so sind wie sie sind, findet die Ausstellung nun digital statt. Qualitativ hochwertig, sehr interessant und vielfältig. Schaut rein, stöbert, vielleicht findet Ihr ja das eine oder andere Kunstwerk für Euch.

 

Nach reiflichen Überlegungen und Abwägung der Möglichkeiten, die die Corona- Krise uns offen lässt, haben wir uns entschlossen, die 44. Bernrieder Kunstausstellung online stattfinden zu lassen. Hiermit möchten wir den Künstlern und Freunden der Kunst eine Möglichkeit bieten, die Exponate anzusehen und auch erwerben zu können. 10% des Verkaufspreises gehen an die Bernrieder Kunstausstellung, um die laufenden Kosten zu decken und dieses Jahr überbrücken zu können. Wir wünschen viel Spaß bei der digitalen Besichtigung!

Herzliche Grüße und „gesund blei´m“,
 
Jutta Körner

Kinder Formen Ton

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Freund*innen der Kunst.
 
Ich hoffe Ihr/Sie seid gut durch diese wirre Zeit gekommen und Ihr/Sie seid bester Gesundheit.
Nach langem Stillstand darf ich nun verkünden, daß die Sommerkurse für die Kinder in meiner Werkstatt stattfinden werden.
Zwar anders als bisher, doch bin ich sehr sehr froh, daß wir weitermachen dürfen. Unter Einhaltung der aktuell geltenden Hygienevorschriften ist es möglich mit 4 Kindern, so daß der Mindestabstand von 1,50 m eingehalten werden kann, die Kurse zu gestalten. Ich habe ein Konzept der erforderlichen Maßnahmen zusammgefasst und auf meiner Interneteite publiziert:
 

Die Termine bleiben gleich.

Vielen Dank und ich freue mich sehr auf einen kreativen Sommer,
 

herzlichst Jutta Körner